So gefährlich ist Sex: Frau nach Orgasmus im Rollstuhl!

Es ist eine alltägliche Geschichte: Eine Frau hat Sex mit ihrem Mann, bekommt einen Orgasmus – und sitzt danach im Rollstuhl! Die BILD-Zeitung berichtete: Lucinde A. (43) aus Stourbridge bei Birmingham litt Zeit ihres Erwachsenenlebens unter sogenannten Donnerschlag-Kopfschmerzen. Das heißt: Jedes Mal, wenn sie zu einem Orgasmus kommt, hat sie kurze Zeit später starke Kopfschmerzen,... Weiterlesen →

Milde Strafe: Pornografische Jugendliche stören Friedhofsruhe

Ein 25 Jahre altes Mädchen entwürdigt einen Friedhof, indem sie sich dort prostituiert und den Männern an den Hals wirft. Die lachhafte Strafe dafür: 10 EUR auf Bewährung! Wo soll das hinführen? Was soll die Jugend dabei lernen? Vielleicht, dass sie ihre Drecksauereien auch im Kindergarten treiben darf? Ekelhaft! Ein Verfahren vor dem Amtsgericht Ansbach... Weiterlesen →

Porno-Sucht gefährlicher als bisher angenommen!

  Immer mehr Wissenschaftler, Ärzte und Zeitungsredakteure erkennen, welch gefährliche Folgen der ausufernde Porno-Konsum im Internet hat. Der Einzelne wird krank, körperlich und seelisch, und auch die Gesellschaft als solche nimmt schaden. Auf dem Blog achgut.com erschien heute folgender bemerkenswerter Artikel: 112-Peterson: Pornografie und Intimität Im Folgenden geben wir ein Gespräch zwischen Jordan B. Peterson... Weiterlesen →

Widerliches Treiben im Schwimmbad

Schwimmbäder sind für Menschen gedacht, die des besonderen Schutzes bedürfen und für deren Gesundheit Schwimmen und Planschen von besonderer Bedeutung ist: kleine Kinder und sehr alte Leute! Was aber machen Jugendliche im Schwimmbad? Die scheuen Wasser (und vor allem Seife!) doch wie Tod und Teufel, wie jedermann weiß. Hier kommt die Antwort: Sie treiben dort... Weiterlesen →

Besucher des perversen KitKatClubs werden von der Vorsehung bestraft

Eine Meldung geistert seit Tagen durch die Presse: Die „Gäste“ eines zwielichtigen Etablissements, des „KitKatClubs“, sind an Gehirnhautentzündung (Meningitis) erkrankt. Das solche Pappenheimer unter Tripper sowie hartem Schanker (Franzosenkrankheit) leiden ist ja nichts Neues, dass ihre unförmigen Köpfe in Mitleidenschaft gezogen werden jedoch schon. „KitKatClub“ – was ist das eigentlich? Sexualität ist sowieso widernatürlich, aber... Weiterlesen →

Ekelhaft: Gurken gehören nicht in Körperöffnungen!

In den Nachrichten wird man mit immer größeren Perversitäten konfrontiert. Da soll es also Frauen geben, die sich eine „Gurke in die Vagina stecken“, weil sie glauben, dass dies eine reinigende, gesundheitsfördernde Wirkung hätte. Unsinn! Zunächst sollte man das lateinische Wort für die große weibliche Körperöffnung vermeiden und stattdessen den schönen deutschen Begriff „Gretel“ verwenden.... Weiterlesen →

Das Eheleben ist gefährlich, aber der Ehebruch führt in den Tod

Diplomaten und Politiker gelten von je her als unmoralisch und korrupt. Man denke an Bill Clinton und sein verlottertes polnisches Hausmädchen Monica Lewinsky, die sich beide unter dem Tisch im Weißen Haus sudelten. Und die Bordelle der Welthauptstädte würden sicherlich nicht so zahlreich gedeihen, wenn hohe Beamte dort nicht regelmäßig die Steuergelder der Bürger verprassen würden.... Weiterlesen →

Sex-Roboter unterm Weihnachtsbaum?

Manche Menschen brauchen für alles eine Maschine: Ein Auto, um sich fortzubewegen, eine Rakete, um zum Mond zu fliegen, oder eine Bohrmaschine, um sich einen dicken grünen Popel aus der Nase zu holen. Auch für Perversionen benötigt man diverse Automaten: Der Mensch liebt seine Maschinen und bald sollen sie ihn lieben. Die Rede ist von... Weiterlesen →

Verrückte Frau zeigt im Museum ihre Gretel

Zu eine Massenpanik kam es am Wochenende im Pariser Kunstmuseum „Louvre“.  Zunächst war den Besuchern lediglich ein seltsamer fischig-käsiger Geruch in einer der Hallen aufgefallen, in denen die Werke des berühmten und toten Künstlers Leonardo da Vinci ausgestellt werden. Der herbeigerufene Wachdienst glaubte zunächst, der Hausmeister habe am Vorabend vielleicht eine seiner Pausenstullem vergessen, doch... Weiterlesen →

Frau sollte zum Hansemann-Lutschen gezwungen werden!

Verdorben durch Internetpornographie, Alkohol und ausländische Musik, ist die Jugend  komplett außer Rand und Band: Erfurt. In einer Diskothek in der Innenstadt wurde eine 23-Jährige am Sonntagmorgen von einem Unbekannten angesprochen. Er forderte sie zum Oralverkehr auf und drohte ihr falls sie dies nicht tun würde mit dem Tode, wie die Polizei mitteilte. Oralverkehr ist ein... Weiterlesen →

Polizei sucht nach sogenannten „Blowjob-Pärchen“!

Ursprünglich sollte die „Münchner Wiesn“, besser bekannt unter dem Namen „Oktoberfest“, ein Fest der Volkstümlichkeit, des herzlichen Miteinanders und des ehrlichen Vergnügens sein. Doch mittlerweile ist die Festivität zu einer Sündenmeile verkommen, zu einem Ort der Perversion und des Verderbens. Gesindel aus aller Welt reist in die bayerische Landeshauptstadt ein, um nicht nur in übertechnisierte,... Weiterlesen →

Verdorbene Dirne nuckelt an 250 Hansemännern!

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt Deutschlands, sondern auch die Hauptstadt der Unzucht, der Prostitution und sonstiger Perversion. Das obige Kurz-Lichtspiel, zur Verfügung gestellt von der BILD-Zeitung, zeigt eine junge Frau, die es sich (angeblich aus eigenem Antrieb heraus) zur Aufgabe gemacht hat, die sogenannte Sexualität mit 250 Männern hintereinander auszuüben. Als sei das allein... Weiterlesen →

Der kriminelle Frauenarzt

Die Machenschaften des Arztes waren jahrelang unbemerkt geblieben. Der Mediziner flog auf, als zwei langjährige Arzthelferinnen hörten, dass ihr Chef dauernd die Sekretschublade des Gynäkologenstuhls öffnete und schloss. Dies ist normalerweise nur selten notwendig. Zudem war die Lehne des Behandlungsstuhls fast waagerecht eingestellt, so dass die Patientinnen liegen mussten und nicht sahen, was K. tat.... Weiterlesen →

Das fängt ja gut an…

Wie es im Allgemeinen in der Ehe, und schon während der Hochzeitsfeier, zugeht, das wird in diesem Kurzlichtspiel eindrucksvoll aufgezeigt. Jeder Mensch, der seine fünf Sinne beisammen hat, lässt die Finger vom Unfug namens Heiraten.

Inspektor Columbo: Ein fast perfekter Mord!

In der allerletzten, in Deutschland nie ausgestrahlten Folge der Krimiserie “Columbo” wurde auf eindringliche Art und Weise gezeigt, wohin der Irrweg des Ehelebens führen kann. Jahrelang, wie Kenner der Serie wissen, quasselte “Inspektor Columbo” von seiner Ehefrau … von deren Vorlieben und Abneigungen, was sie alles sähe, höre und läse. Freilich wunderten sich die Zuschauer,... Weiterlesen →

Eheprobleme

"Wer es nicht erwarten kann, in der Hölle zu schmoren, der heiratet zu Lebzeiten", besagte ein Sprichwort der alten Dolomiten. Wer das nicht glauben mag, dem sei empfohlen, die Ehedialoge der Familie Bürgel zu belauschen - dieser hier ist z. B. sehr aufschlussreich: Die Bürgels und der verpasste Lottogewinn

Die private PISA-Studie des Karl-August Bromme

Unsere Jugend ist zwar beim Onanieren und Handytelefonieren vorneweg, kann aber einen Strohhalm nicht von einer Milchkuh unterscheiden. Dass diese jungen Menschen (Popanze, wie der ehrenwerte Schlachtermeister Karl-August Bromme sie zu nennen pflegte) sich vermehren und ihr Unwissen weitergeben, das muss unbedingt verhindert werden. Nötigenfalls mit einem generellen Sexualverbot. Lesen Sie die wichtigsten Fragen der Studie... Weiterlesen →

Der geile Bub

In der Abteilung „Wissenschaft“ der von Frau Gudrun und mir geleiteten Bibliothek saß vor einiger Zeit ein ungefähr neunjähriger Knabe und zeichnete beflissen Tabellen aus einem unsittlichen Fortpflanzungsbuch ab! Frau Gudrun und ich, ohne Absprache, sofort hin. Ich schlug dem Bengel mit meinem Zeigestock, den ich stets bei mir führe, auf die Finger und die unzüchtige... Weiterlesen →

Die rotzfreche Waldorflehrerin

Vor einigen Monaten wurde in der Nähe unserer Bibliothek eine Waldorfschule namens „Fröhliche Sonnenblume“ eröffnet. Dies hätte mir im Grunde genommen egal sein können, wenn die versponnenen Lehrer und ihre entrückt ins Leere blickenden Schüler nicht in unserer altehrwürdigen Bibliothek aufgetaucht wären. Neulich kam wieder eine Horde solcher Hanseln zu uns. Die Lehrerin (eine Fünfzigjährige im... Weiterlesen →

Der kriminelle Pornokonsument

Neulich sah ich einen neunzehnjährigen Knaben, der die Pornozeitschrift „Bravo“ las. Ich habe ihm das Schundblatt mit dem Zeigestock, den ich stets bei mir führe, aus der Hand geschlagen. Als der Dreckbub dann noch frech wurde, holte ich hurtig meine Geldbörse aus meinem Blazer und warf sie auf den Boden. Dann rief ich: „Hilfe, ein Taschendieb!... Weiterlesen →

Unschuldig im Zuchthaus!

Es war an einem schönen Sommertag, als ich mich auf meinen Drahtesel schwang, um ins Grüne zu radeln, wo ich farbenfrohe Blümchen zu pflücken gedachte. Frau Gudrun hatte mir eigens meinen jägergrünen Sonntags-Blazer aufgebügelt und auch dafür Sorge getragen, dass meine umbrellabraune Krawatte wunderschön anzusehen war. Ich wollte mich an diesem Tag von Büchereibesuchern und... Weiterlesen →

Razzia im Freudenhaus

Als ich neulich in aller Frühe schwungvoll aus meinem Himmelbett sprang, wusste ich: dies würde ein aufregender Tag werden – ein Tag voller Wahrhaftigkeit und Moral! Es war an der Zeit, der Sexualität einen entscheidenden Faustschlag in den verlotterten Unterleib zu verpassen! Nachdem ich meine zweistündige Morgenwäsche mit Kernseife und einer drahtigen Pferdebürste vollzogen hatte,... Weiterlesen →

Das versaute Lexikon

Vor einigen Wochen ging unser Lexikon, angeschafft im Jahre 1901, vollends aus dem Leim. Selbst Frau Gudrun, bewaffnet mit Kleber und Tesafilm, konnte es nicht mehr retten. Dabei war es ein so wunderbares Buch gewesen, mit Federstrichzeichnungen vormongolischer Blumenvasen und byzantischer Mosaiksteinmuster, mit prägnanten Erklärungen in lateinischer und altgriechischer Sprache. Die Themen „menschliche Anatomie“ und... Weiterlesen →

Bilder, die nur schwer zu ertragen sind…

Werfen Sie einen kurzen und keuschen Blick auf dieses unzüchtige Lichtbild, das ich in einem neumodischen Biologiebuch gefunden habe! Widerwärtig, nicht wahr? Unter dem Deckmantel der “Aufklärung” werden Fotos splitternackter Menschen veröffentlicht. Labile Jugendliche werden mit solcherlei Pornografie auf den Pfad der Untugend geführt. Das Buch, dem ich die Abbildung entnahm, habe ich in den... Weiterlesen →

Unanständige Ausdrücke

Ich besuche tagtäglich pornografische Seiten im Internet, um die Grausamkeit der Sexualität  zu erforschen. Hier das kleine Einmaleins der Perversionen, welches ich zu dechiffrieren vermochte. Sie werden schnell erkennen, dass die Sexualität nur einen Zweck hat: sie soll älteren Menschen Schaden zufügen!

Die Absurdität des männlichen Gliedes

Viele Männer fragen sich: Warum habe ich eigentlich einen Hansemann (wie der Penis gemeinhin genannt wird)? Eine schlüssige Antwort auf diese Frage konnten selbst die in allen Belangen fortschrittlichen Wissenschaftler der Hilfsuniversität Ulan Bator nicht liefern. Für den wissenschaftlich Interessierten: Der Hansemann quer durchgeschnitten! Hauptplatine Belüftungsschacht Jeffrey’s Röhre Mainboard Hohlkörper Vorratskammern Yellow-Stromer Zwischendeck Uferpromenade Bipolare... Weiterlesen →

Der lüsterne Frauenarzt

Ich habe mich schon immer gefragt, welche Bewandtnis es mit dem Beruf des so genannten Frauenarztes auf sich hat. Unter welch einer Krankheit soll wohl eine Frau leiden, die ein Mann nicht bekommen könnte? Meine Ermittlungen waren eindeutig: Es gibt keine frauenspezifischen Krankheiten! Die Wahrheit über Frauenärzte können Sie obigem Praxisschild entnehmen, das ich neulich... Weiterlesen →

Vagina (Gretel)

© der Zeichnung: Franz Frommheld. Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung in Funk und Fernsehen sowie Lichtspieltheatern nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Künstlers. Immer wieder erreichen mich Emails, Briefe, Telegramme und Pakete, in denen ich zum Thema “Vagina” befragt werde. Nicht zu Unrecht wollen die Menschen von mir wissen, was denn ausgerechnet an dieser Körperöffnung so toll... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑