Verrückte Frau zeigt im Museum ihre Gretel

performance
Diese Frau zieht mit zwei Fingern ihre Gretel auseinander und verursacht damit eine Massenpanik

Zu eine Massenpanik kam es am Wochenende im Pariser Kunstmuseum „Louvre“.  Zunächst war den Besuchern lediglich ein seltsamer fischig-käsiger Geruch in einer der Hallen aufgefallen, in denen die Werke des berühmten und toten Künstlers Leonardo da Vinci ausgestellt werden.

Der herbeigerufene Wachdienst glaubte zunächst, der Hausmeister habe am Vorabend vielleicht eine seiner Pausenstullem vergessen, doch dann entdeckte man eine seltsame Gestalt am Boden. Es handelte sich offenbar um eine junge Frau, die vor dem Bild „Die leicht geöffnete Venusmuschel“ hockte.

„Nehmen Sie gefälligst den stacheligen Igel vom Schoß“, rief ihr noch einer der Bediensteten zu. „Hier sind Tiere verboten!“ Doch dann entdeckte die Menge, dass die Frau gar kein Kleingetier dabei hatte, sondern dass sie splitterfasernackt war und ihre eigene Gretel in den Händen hielt. Sie zog das Frauenurinal an beiden Enden auf obszönste Art und Weise auseinander. Widerlich!

Kein Wunder, dass eine Massenpanik entstand. Die Besucher verließen in wilder Flucht das entehrte Museum. Glück im Unglück: 12 Männer einer französischen Eingreiftruppe, geschützt durch Bleianzüge, verhafteten die Frau, und zwangen sie dazu, Hausfrauenkleidung anzuziehen und einen Tampon in ihre Gretel zu reinzudrücken.

Der immer noch in der Luft schwelende Gestank wurde notdürftig mit Lavendelspray beseitigt. Das Museum soll im Herbst wieder seine Tore öffnen.

Warum Menschen, und ausgerechnet Frauen, sich zu solch kriminellen Schandtaten hinreißen lassen, wird wohl erst in der Zukunft von der Wissenschaft geklärt werden können.

5w649qhighc0-bild
Die Menschen versuchten aus dem „Luovre“ zu entkommen, als das Odeur einer Gretel freigelegt wurde…

Moralisch Hochwertiges von sich geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: