Das Eheleben ist gefährlich, aber der Ehebruch führt in den Tod

unmoralische_diplomaten
Griechischer Botschafter starb wegen der Wollust seiner Frau

Diplomaten und Politiker gelten von je her als unmoralisch und korrupt. Man denke an Bill Clinton und sein verlottertes polnisches Hausmädchen Monica Lewinsky, die sich beide unter dem Tisch im Weißen Haus sudelten. Und die Bordelle der Welthauptstädte würden sicherlich nicht so zahlreich gedeihen, wenn hohe Beamte dort nicht regelmäßig die Steuergelder der Bürger verprassen würden. Auch im Privatleben dieser Leute geht es ähnlich verlottert zu. Und da, wo Geilheit regiert, regiert auch oft Mord und Totschlag:

Der als vermisst gemeldete griechische Botschafter in Brasilien ist laut Polizei vom Liebhaber seiner Ehefrau getötet worden. Kyriakos Amiridis sei bereits am Montag in einem Vorort von Rio de Janeiro ermordet worden, teilte die Mordkommission am Freitag mit. Die 40 Jahre alte Ehefrau habe das Verbrechen geplant, ihr 29 Jahre alter Liebhaber, ein Militärpolizist, habe die Tat gestanden. Beide seien festgenommen worden. Quelle.

Einziger Trost: Deutsche Steuergelder sollen nicht geflossen sein.

Moralisch Hochwertiges von sich geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: